X

Was trage ich als Hochzeitsgast…

AUTHOR:
DATE: 24 August, 2014
COMMENTS: 6

Auch dieses Jahr war es wieder soweit, eine Hochzeit stand an und dieses Mal war es meine Cousine. Ihr glaubt gar nicht wie schwer ich mich dieses Mal mit der Kleiderauswahl getan habe, obwohl ich wirklich Monate vorher geschaut habe. Wirklich nichts hat mich überzeugt, aber gut dass ich einen großen Stoffvorrat habe, der für jede Gelegenheit was bietet. In dem Fall muss ich zugeben, dass es doch manchmal gut ist Stoffe zu kaufen, obwohl man keinen Plan hat, was man daraus machen möchte.

Naja diesen hatte ich auf dem Holländischen Stoffmarkt entdeckt und auch erst liegen gelassen, da ich zu geizig war. Um dann 30 Minuten vor deren Feierabend nochmal hinzuhetzen, weil mir der Stoff nicht aus dem Kopf ging und ich wusste ich würde es bereuen. Natürlich waren die Standinhaber schon fleißig am einpacken, aber ich konnte mich noch durchsetzen. Puhh so geht es mir öfters, aber ich lerne auch nicht daraus. Ich hab natürlich erst eine Woche vor der Hochzeit angefangen, mit allem drum und dran Schnitt kopieren, Probekleid nähen. Das Schlimmste war die Wartezeit auf den Reißverschluss, den ich noch online bestellt hatte und auch erst 2 Tage vorher kam.

DSC_7153 DSC_7178 DSC_7186

Der Schnitt ist aus der Burda 06/2013 (102)
Größe 36

Es ist ein sehr leichtes Kleid ohne Futterstoff, leider war das Wetter, doch etwas schlechter als die Tage zuvor, aber bei knapp über 20 Grad war es sehr angenehm zu tragen. Der Schnitt hat mich total durch seine Schlichtheit und doch raffinierten Faltenwürfe überzeugt. Beim Probekleid muss ich gestehen hatte ich noch ein wenig Angst, es wirkte bieder bzw. omahaft. Aber das Endergebnis hatte mich total gepackt und es gab auch das ein oder andere Kompliment.

DSC_7173 DSC_7156

Ich kann das Kleid nur empfehlen, es ist einfach zu nähen und toll zu tragen.

Mini

SHARE
6 Comments
  • Katja sagt:

    Das Kleid ist der hammer, sieht aber nach viel Arbeit aus. Die Farbe gefällt mir besonders 🙂

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/

    Vielleicht willst du mir ja Feedback dalassen?
    Ich freue mich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße

    • Nessa sagt:

      Hallo Katja,
      Ich mag die Farbe auch total! <3
      Eigentlich ist es ganz einfach, wenn man sich ein wenig damit beschäftigt.
      Klar schaue ich mir deinen Blog gerne an.
      Liebe Grüße

  • Marie Bonbon sagt:

    Das Kleid ist wunderschön, gefällt mir total, obwohl die Farbe sonst nicht meins ist 🙂
    Respekt, dass du das so super hinbekommen hast!
    Liebe Grüße,
    Marie von Buntes Bonbon

    • Nessa sagt:

      Hallo Marie 🙂
      Freut mich, dass es dir gefällt…ich finde was Farben angeht sollte man immer ausgeschlossen sein. Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick, hatte an dem Tag auch noch einen anderen Stoff in dem gleichen Ton gekauft. Find das passt momentan super zu meinen pinken Haaren. 🙂
      Aber sonst ändert sich das auch ständig bei mir und da sind dann auch wirklich mal Farben dabei, wo ich sonst gesagt hätte, dass ich sie im Leben nie tragen würde. 😀
      Liebe Grüße

  • Vera & Matea sagt:

    oh wow.. schöne bilder und toller post!
    dein blog gefällt uns echt gut. übrigens dein header ist wunderschön. man merkt einfach dass du richtig spaß am bloggen hast.
    wir würden uns echt freuen, wenn du auch mal bei uns vorbeischauen würdest.
    liebe grüße ♥♥

    • Nessa sagt:

      Vielen Lieben Dank euch! Hab eben auch schon bei euch vorbeigeschaut und auch eure Seite gefällt mir total gut. Eure Fotos sehen sehr vielversprechend aus und ich bin auf mehr gespannt.
      Liebe Grüße Nessa

Schreibe einen Kommentar