X

Im Paradies der Strass- & Schmucksteine

AUTHOR:
DATE: 12 April, 2015
COMMENTS: 0

Vor einiger Zeit bekam ich zwei Anfragen von zwei verschiedenen Shops und war natürlich total baff…wieso ich kleine Bloggerin mit überschaubarer Anzahl an Followern?! Als ich dann den ersten Schock überwunden hatte und einmal durch die Wohnung gedanced bin vor Freude, habe ich erst realisiert: Hey da draußen gibt es Leute, denen gefällt was ich hier mache! (meine treuen Lesern mal außen vor, bei euch wusste ich es ja schon! 🙂 )

Heute möchte ich euch den ersten der beiden Shops vorstellen, dieser lässt die Augen glänzen und die Herzen aller Mädels höher schlagen! Seien wir mal ehrlich, bei glitzernden und funkelnden Sachen setzt der Verstand aus. So ist es bei mir zumindest und so war es auch, als ich mich bei der Görlach GmbH im Online Shop umgesehen habe. Es gibt dort eine riesen Vielfalt an Strass- und Schmucksteinen in allen erdenklichen Formen und Farben.

DSC_2105 DSC_2130

Ich möchte euch heute eine kleine Auswahl zeigen und in den folgenden Wochen werden einige Tutorials zum Verarbeiten der Steine folgen in Form von Schmuck sprich Ohrringen, Armbändern oder auch Ketten. Allgemein habtt ihr die Möglichkeit zwischen verschiedenen Befestigungsarten zu wählen, wie zum Beispiel Kleben, Hotfix (Aufbügeln), Kessel für Schmucksteine oder gleich Steine mit Bohrungen zum Annähen.

DSC_2099 DSC_2145

Das sind diverse Steine der Blue Nil-Reihe. Sie sind wunderschön facettenreich und je nach Lichteinfall haben sie einen tollen Schimmer, wobei das bei allen Steinen im Shop der Fall ist. Es sind wirklich sehr hochwertige Steine, man erkennt den Unterschied sofort. Diese und auch die folgenden Steine werden mit einem speziellen Textil-/Strasskleber angebracht.

DSC_2337 DSC_2338

Die Steinchen in Form von Diamanten sind mein Platz Nr. 2 im Ranking, ich finde sie einfach richtig schön, wenn auch etwas dekadent. Ich muss wirklich sagen bei dieser Auswahl sind echt alle meine Prinzipien über Bord gegangen. 😀 Aber ich bin froh neues auszuprobieren können, denn nur so entwickelt man sich weiter.

DSC_2325

Überrascht haben mich die Strassborten, normalerweise bin ich kein Fan davon. Liegt wahrscheinlich an der doch meist schlechten Verarbeitung, aber mit diesen könnte ich mich durchaus anfreunden. Super ist vorallem, dass sie vielseitig einsetzbar sind.. sei es auf der Kleidung oder als Schmuckstück.

DSC_2151 DSC_2162

DSC_2181

Die Strassborte wie auch die Steine mit Bohrungen werden einfach mit Nadel und Faden aufgenäht, dafür wählt ihr einfach ein farblich passendes Garn oder einen transparenten Nylonfaden. Vom Zeitaufwand wahrscheinlich die langwierigste Methode, aber auch eine sehr hochwertige und nicht zu unterschätzen. Denn schon so mancher Kleber hat versagt, wo das Garn goldwert gewesen wäre.

DSC_2256 DSC_2263

Aber nicht nur die „klassischen“ Strasssteine findet ihr im Shop, sondern auch diese edlen Bead Rondelles. Auch hier muss ich wieder gestehen, dass ich diesen Perlen vorher nie wirklich Beachtung geschenkt habe, was definitiv ein Fehler war. Das soll euch mein erstes Schmuck-Projekt werden, ihr könnt also gespannt sein, was ich aus diesen schönen Perlen bastele.

DSC_2282 DSC_2307

DSC_2315

Kommen wir nun zur Katergorie „Hotfix“, diese Steine sind mit einer Beschichtung auf der Rückseite versehen. Durch diese Beschichtung können die Steine auf verschiedensten Materialien fixiert werden, einzig und allein Hitze/Wärme braucht ihr dafür. Das kann in Form eines Bügeleisens oder auch eines speziellen Strassapplikators sein.

DSC_2353 DSC_2375

Der Vorteil bei dieser Methode ist natürlich, dass ihr eine Menge an Steinen gleichzeitig befestigen könnt. Zumindest beim Bügeln ist das der Fall, mit dem Applikator arbeitet ihr punktuell jedes Steinchen einzeln auf.

DSC_2407

Kommen wir nun zu meiner Nummer 1, die mich absolut begeistert hat! Es sind auch Steine zum Kleben, aber sie sind so mega facettenreich und wechseln beim Lichteinfall die Farbe. Der Regenbogen ist wirklich zum greifen nah…in all seiner Farbenpracht! 🙂 Wenn man seitlich auf die Steine blickt sind sie eher unscheinbar aber sobald man sie dreht fangen die Farben im Licht an zu tanzen.

DSC_2442 DSC_2445

So, ich hoffe der kleine Vorgeschmack auf die tollen Steine hat euch gefallen und ihr habt Lust auf DIY-Tutorials bekommen. An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Danke an die Görlach GmbH, dass ich die Produkte testen darf! Ich bin jetzt schon hellauf begeistert und freue mich auf meine selbstkreierten Schmuckstücke.

Mini

SHARE

Schreibe einen Kommentar