X

Unser kleine Traumhochzeit

AUTHOR:
DATE: 6 September, 2015
COMMENTS: 1

Heute möchte ich mit euch ein wenig in Erinnerungen schwelgen und was zwar mir unseren Hochzeitsbildern. Es ist nun schon 5 Wochen her, aber es fühlt sich immer noch an als ob es gestern gewesen ist. Also Mädels kuschelt euch mit einer Decke und einem Tee auf die Couch und genießt die Show! Natürlich kann ich euch nicht ganz ohne Text davon kommen lassen, denn das ein oder andere gibt es doch zu erzählen. 😀

Also wo fange ich denn mal am besten an?! Die Bräute unter euch kennen es bestimmt, Wochen vorher wird eine Frage immer öfter gestellt…Naaa bist du schon aufgeregt?! Für meine Verhältnisse war ich wirklich zu cool, das hat mir selbst schon fast Angst gemacht. Normalerweise kann ich mich von einer auf die nächste Sekunde in mega Panik versetzen, aber in Sachen Hochzeit absolute Coolness. Sogar den Abend davor war alles total easy und ich bin auch super gut und schnell eingeschlafen, wenn auch zu spät (ca. 0 Uhr) aber dann….kam der Morgen! Um genau zu sein war die Nacht um 4:30 Uhr zu Ende und da kam so ziemlich alles hoch was nur ging….mir war heiß/kalt, der ganze Körper am zittern und mir war dermaßen übel das könnt ihr euch nicht vorstellen. Es gab nun einen Wechsel aus Bett, Bad und Gästezimmer , denn ich wollte den Herzensmann nicht wecken, hat natürlich nicht funktioniert. Ab und zu bin ich ganz kurz noch mal weggedöst, aber dann auch gleich wieder hochgeschreckt. Mein Herz hat so krass Alarm gemacht, als ob ich ne Palette Redbull getrunken hätte. Meine Family aus Hannover wurde der weilen auch immer aktiver und war auf dem Weg zum Zug etc…was alles nicht besser machte! 😀 Nochmal vielen Dank an meine liebe Schwester/Trauzeugin und meine Cousine, die versucht habe mir neuen Lebensmut einzuhauchen. Um 9 Uhr habe ich mich dann dazu entschieden auf dem Sofa weiter vor mich hinzusterben.

IMG_1970bw IMG_1979

Alles lag bereit und wartete nur noch auf mich und ich lag mit tausenden Gedanken im Kopf da…unter anderem das ich so wie ich zu dem Zeitpunkt aussah nicht heiraten will! Nach nur 4 1/2 Stunden Schlaf sah ich aber auch echt fertig aus, man muss dazu wissen ich brauche eigentlich dringend meine 8 Stunden sonst ist mit mir nichts anzufangen! Während ich so da lag wurde mir bewusst, dass meine riesen Familie extra wegen uns her kommen um mit uns zu feiern…bääämm Sentimentalität vom Feinsten inklusive Heulkrampf!   Die Rettung kam als der Herzensmann vom Brötchen wieder da war, denn er hat einen kleinen Umweg gemacht und mir etwas zur Beruhigung und für den Magen aus der Apotheke besorgt.

IMG_1991 IMG_2020bw IMG_1989

IMG_2140 IMG_2164 IMG_2183

Also Drogen eingeschmissen, Brötchen und Banane runtergezwungen und auf der Couch versucht weiter zu dösen. Im Nachhinein bin ich unendlich froh, dass unsere Trauung erst um 17 Uhr war und wir die liebe Julia von den Hochzeitsplanern, hatte, die sich um alles gekümmert hat! Sonst wär alles ins Wasser gefallen. Die Medikamente fingen nach kurzer Zeit wirklich an zu wirken und ich konnte um 13 Uhr duschen gehen, so dass ich pünktlich um 14 Uhr die liebe Sarah (Haare& Make up) und die liebe Sabrina (Fotografin) empfangen konnte.

IMG_2121 IMG_2154

IMG_2387bw IMG_2347 IMG_2355bw

Ihr werdet es nicht glauben aber da wurde irgend ein Schalter bei mir umgelegt und mir ging es schlagartig besser, von der Müdigkeit mal abgesehen. Meine Schwester samt Nichten trudelten kurz danach auch ein. Haare und Make up nahmen Gestalt an. Sabrina machte nebenbei Fotos und es war eine super entspannte und angenehme Atmosphäre. Wir hatten jede Menge Spaß, es hat menschlich einfach unheimlich gut gepasst.:) Nachdem das Styling saß hat sich Sarah verabschiedet und ich konnte endlich in mein Kleid schlüpfen, auch einer dieser Momente auf den ich so lange gewartet habe! Ich stand nun da und freute mich wie eine kleine Prinzessin, während meine Schwester sich mit der Schnürrung abquälte.

IMG_2486bw

 

Nun begann die längste Fahrt meines Lebens…15 Minuten können echt verdammt lang sein! 😀 Aber die Zeit haben wir gut rumbekommen, denn Schwiegervater hat uns alles über den Mustang erzählt und auch wo man für welchen Preis welche Ersatzteile bekommt.^^

IMG_2492

Die Trauung fand in Bremen/Oberneuland auf dem Lür-Kropp-Hof statt und da das Wetter wirklich mitgespielt hat konnten wir unseren Traum von einer Außentrauung war machen. Wie es sich gehört hat mein Papa mich am Auto in Empfang genommen, als es nun Richtung Herzensmann ging sind mir doch noch kurzzeitig die Tränen in die Augen geschossen. Aber die Angst vor verlaufendem Augen Make up war größer und ich hab die Tränen wieder weggedrückt. 😀

IMG_2500 IMG_2547

Dank unseres Standesbeamten wusste nun auch der Letzte über unser Kennenlernen und unsere geheimen Identitäten als Hexenmeisterin und Paladin bescheid…wir sind Freaks na und! 😀  Nach der Trauung sind wir dann durch ein Meer von kleinen Seifenblasen gelaufen, es war genauso wie wir es uns vorgestellt hatten. Meine Angst vor Zecken war auch total unbegründet, ich habe einfach kurzer Hand ein ganzes Insektenhotel eröffnet! Unter jeder Lage Tüll krabbelten diverse Bienen und Käfer…gut dass ich so naturverbunden bin NICHT! Wie immer hat mich der Herzensmann von allen Krabbelviechern befreit.

IMG_2878 IMG_2879 IMG_3163

IMG_2898 IMG_2910

IMG_3202 IMG_3012

Während wir uns Knuddeln und Knutschen ließen ist Sabrina in das Fleet geschlichen um die schöne Dekoration festzuhalten und ich kann euch sagen, das war auch einer dieser überwältigen Momente. Da war sie also nun meine Deko…in monatelanger Arbeit ist sie entstanden und war einfach nur wundervoll. Die mit liebe gekochte Rhabarber-Erdbeer Marmelade war Gastgeschenk und Namensschild zugleich. Es hat alles perfekt zusammengepasst, sogar die Torte und der Brautstrauß waren, wie auch der Rest der Deko aufeinander abgestimmt.

IMG_2889 IMG_3412

Als kleine Specials hatten wir eine Candy Bar und eine Fotobox mit diversen Accessoire, das war einfach der Knaller und wurde von allen Gästen und natürlich uns gefeiert. Die Candy Bar wurde mit all unseren Lieblingssüßigkeiten aus der Kindheit gefüllt und jeder Gast konnte sich nach Lust und Laune bedienen. Um unser Gästebuch zu füllen sollten unsere Gäste die Fotobox benutzen, dabei wurden 4 Bilder im 10 Sekunden Abstand aufgenommen…wie witzig die Bilder sind muss ich bestimmt nicht erzählen. Da hat wirklich jeder sein Bestes gegegeben um nen Freak zu sein. 😀

IMG_2957bw IMG_3060bw IMG_3047bw

IMG_2994  IMG_3121 IMG_3092

IMG_3026 IMG_3001

IMG_3127 IMG_3153

Dann kam der Teil vor dem wir am zweit meisten Angst hatten und zwar die das Paarshooting…wir beide und Fotos und dann auch noch touchy sein vor anderen Menschen! Ähm ja voll nicht unser Ding. 😀  Ich finde das merkt man den Bildern überhaupt nicht an und wir konnten am Ende sogar nicht genug bekommen. Da noch der Zaun und der Baum und aaahh die Bank!

IMG_3307

Zweit schlimmster Moment war der Hochzeitstanz! 😀 Wir tanzen nicht…haben wir vorher noch ganz überheblich gesagt, bis dann auf uns ein geredet wurde! Herrlich gut das wir beim Tanzen absolut inkompatibel sind. Aber was soll es die Menschen wollen, dass wir uns zum Affen machen. Das Highlight war definitiv mein Cousin, der hoffentlich mit seinem Gesang zu „Love me like you do“ mehr Blicke auf sich gezogen hat als wir mit unserem Geschunkel. Im Nachhinein wissen wir das es sich schlechter angefühlt hat als es aussah. 😀 Wer weiß vielleicht poste ich die Aufnahme irgendwann nochmal auf Instagram.

IMG_3140

Bis 3 Uhr feierten wir auf jeden Fall eine tolle Party und auch wenn ich durch das enge Kleid leider weniger essen konnte als mir lieb war…war es alles in allem eine tolle gelungene Feier mit all unseren liebsten Menschen. Ihr habt den Tag zu etwas besonderem gemacht und wir danken jedem einzelnen von ganzem Herzen! Ein Dank geht auch euch Insta-Mädels, für eure Herzen und lieben Kommentare. Ich hoffe allen die nicht dabei waren konnten so einen kleinen Einblick in unseren schönsten Tag bekommen. 🙂

Mini

Für alle interessierten zukünftigen Bräute hier findet ihr den Haarschmuck (ich hatte 2 Stück im Haar), Schuhe und Tasche.

SHARE
1 Comment

Schreibe einen Kommentar